Vom Farbigen zum Weißen – der Reiz des Reduzierten

Leitung: Gerhard Almbauer

*1957 in Graz. Beschäftigt sich seit seiner Jugend mit Zeichnung und Fotografie, später kommt die Ölmalerei und Collage hinzu. Seit 1989 unzählige Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland.
Präsentation der Werke in ausgewählten Galerien in Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Italien, Luxemburg, Spanien, der Schweiz sowie auf nationalen und internationalen Kunstmessen bis in die USA.
Seit 1999 Dozent an der Kunstakademie Bad Reichenhall in Deutschland. Gerhard Almbauer ist auch Mitbegründer der KUNSTFABRIK WIEN und der Akademie Kloster Neustift in Brixen/I.
www.almbauer.at

18.04. - 22.04.2017

Programm

Thema unseres Seminars ist es eine reliefartige Oberflächenstruktur mit verschiedenen weißen Materialien herzustellen. Unser Interesse gilt den vielfältigen Nuancen des weißen Pigments und anderer Materialien wie Wachs oder verschiedenen Kreiden. Darüber lassen wir feinste Schüttun-gen heller Farbe fließen. Ein spannendes Seminar auch für Einsteiger

Hinweis

Bitte mitbringen:
Grundierweiß von Guardi; Champagnerkreide; Gesso schwarz; Acrylfarben, die schon vorhanden sind; Morani Pinsel - Kurzhaar  verschiedene Größen; Borstenpinseln verschiedener Größen; Gua-rdi Binder; Langspachtel von Boesner; größere Yoghurtbecher zum Schütten der Farben.
Wer Collagen machen möchte:  dünne Papiere, Servietten, dünne Stoffe etc.
Leinwände guter Qualität / z.B. Henry   Gr. ca. 80 x 120cm oder ähnliche

Kursgebühr: € 375

Übernachtung / Vollverpflegung: € 226

oder wahlweise Mittagsimbiss: € 50