AUF LOS GEHT’S LOS!

Einführung in die Grundlagen theaterpädagogischer Arbeit

Zielgruppe: Lehrer/innen aller Schularten, die theaterpädagogische Arbeitsweisen zum festen Bestandteil ihres Unterrichts machen, eine Theater-AG leiten oder das Oberstufenwahlfach Literatur und Theater unterrichten möchten

Leitung: Dagmar Frommer, Oberstudienrätin, Schultheaterreferentin am Regierungspräsidium Tübingen, Dußlingen
Andrea Kalenberg, Oberstudienrätin, Theatermultiplikatorin, Freiburg

Lehrgang 922800

25.04. - 27.04.2018

Mittwoch - Freitag

Ziele

Die Teilnehmer/innen
• entwickeln ein grundlegendes Verständnis der Kunstform Theater und ihres Zeichensystems sowie theaterpädagogischer Ziele und Arbeitsweisen;
• kennen grundlegende Übungen und Improvisationen, mit deren Hilfe sie Schüler/innen in die Theaterarbeit einführen und gruppendynamische Grundlagen für einen Ensemblegeist schaffen können;
• kennen wesentliche Fachbegriffe und Arbeitsanweisungen, mit denen theaterpraktische Arbeit im Unterricht angeleitet werden kann.

Programm

Diese Fortbildung wendet sich an Lehrkräfte, die noch keine oder wenig Erfahrung mit theaterpädagogischer Arbeit haben. Grundlegende Prinzipien und Verfahrensweisen der Theater-
pädagogik werden vermittelt, reflektiert und praktisch vor dem Hintergrund der Umsetzbarkeit in der Schule ausprobiert.
Diese Fortbildung kann insbesondere auch ein erster Schritt sein hin zu den Kursen für das Oberstufenwahlfach Literatur und Theater, die im Schuljahr 2018/19 erneut an der Akademie Schloss Rotenfels angeboten werden. 

Hinweis

Bitte bewegungsbequeme Kleidung und entsprechendes Schuhwerk mitbringen.

Foto: Paul Silberberg, justSEE Jugend- und Schultheatertage am See 2017 in Friedrichshafen