GESUNDE LEHRERSTIMME

Stimmliche und mentale Präsenz im Unterricht

Zielgruppe: Lehrer/innen aller Schularten

Leitung: Nisma Bux-Cherrat

Geboren 1965 in Casablanca. Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule Ali Wunsch-König. Im Anschluss 15 Jahre lang Engagements als Schauspielerin an deutschsprachigen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und in Film- und TV Produktionen. Sprecherin für Dokumentation, Werbung und Synchron. Jahrelange Weiterbildung in klassischem Gesang und Klavier. Theaterpädagogische Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit, u.a. an Schulen in Berlin und Dresden. Mehrere Workshops zu stimmspezifischen Themen, u.a. im Rahmen der Stuttgarter Stimmtage oder des Stimmforums Freiburg. Vorbereitung von Schauspielanwärter/innen. Ausbildung als staatl. gepr. Atem- Sprech- und Stimmlehrerin nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen. Von Juni 2011 bis April 2016 war sie im Forschungsprojekt „Stimmliche und mentale Gesundheit bei Lehrkräften in Baden-Württemberg" im Bereich der Stimmdiagnostik und Stimmausbildung tätig. Seit 2015 hat sie einen Lehrauftrag für Gesangsstudierende im Fach Sprecherziehung und arbeitet als Stimmcoach für Einzelpersonen und Unternehmen mit den Schwerpunkten Stimmprävention und Sprechgestaltung für Berufssprecher/innen.

Lehrgang 922805

25.06. - 27.06.2018

Montag - Mittwoch

Ziele

Die Teilnehmer/innen
• erhalten Anregungen und Tipps zur Stimmhygiene;
• lernen stimmphysiologische Grundlagen und die an der Stimmgebung beteiligten Parameter kennen;
• erproben ein ganzkörperliches Stimm-Warm-up;
• schaffen und vertiefen ein Bewusstsein für den individuellen Körperausdruck;
• erfahren Verbesserung in der Präsenz und können die gemachten Erfahrungen in den Alltag transferieren.

Programm

Die Stimme in ihren vielfältigen Funktionen stellt für die Ausübung des Lehrerberufes eines der wichtigsten Instrumente dar. Neben den unterrichtsspezifischen Anforderungen, denen Sie als Lehrende ausgesetzt sind wie Zeitdruck, akustische Rahmenbedingungen oder herausfordernde Dialogsituationen, bettet sich die Stimme in ein ganzkörperliches System ein. Wesentliche Grundlagen für den berufsbedingten Stimmgebrauch von Lehrer/innen sind das Wissen um einen ökonomischen Umgang mit der Stimme und deren Gesunderhaltung. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit auf der Basis vielfältiger Übungen u.a. zu den Themen Haltung, Atmung, Lautstärkeregelung und Resonanz, ihre stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern, neue Klangqualitäten zu entfalten und das Erlernte mithilfe kurzer Textbeispiele auf den Alltag zu übertragen.

Hinweis

Bitte bequeme Kleidung, Noppensocken sowie evtl. selbstgewählte Textbeispiele mitbringen.